Ein neuer Wärmeverbund für Lyss
Liegenschaftsbesitzer im Bereich Lyss Nord können ihre Liegenschaft einfach, nachhaltig, umweltfreundlich und kostengünstig mit Fernwärme HEIZEN - egal ob es sich dabei um ein Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus, Bürogebäude oder einen Industriekomplex handelt. Erstmals besteht jetzt die Möglichkeit, in Lyss industrielle Abwärme der GZM Extraktionswerk AG zum Heizen und zur Warmwassererzeugung zu nutzen. Im letzten Jahr ist mit dieser Zielsetzung die Wärme Lyss Nord AG gegründet worden. In der neuen Firma haben sich die Partner Energie Seeland AG, Seelandgas AG und die GZM Extraktionswerk AG (Tochterfirma der Centravo Holding) organisiert. Die neue Firma baut nun das Wärmenetz, welches Liegenschaften interessierter Kunden versorgen wird.
by moxi